Blühwiese

 

 Was ist eine Blühwiese?

Blühwiesen sind ein kleiner Ausgleich für das Ökosystem um kleinen Tieren wie Bienen und Insekten einen erfüllten Lebensraum zu ermöglichen. Dort können Sie die Vielzahl an Blumen und Pflanzen genießen um beispielsweise Nektar zu sammeln. 

Auch für uns Menschen sind diese Flächen schön anzusehen und eine Chance aktiv etwas für das Klima zutun. Denn auch mit kleinen Hilfen kann großes bewirkt werden. 

Die neu benutzten Flächen bieten einen Ruheort - auch für die Kleinsten!

Diese Flächen wurden 2020 an der Evenburgallee angelegt:

Aus Eigeninitiative haben wir 2020 schon einen Blühstreifen vor dem Schloss Evenburg und an der großen Allee angelegt. Da wir eine große Resonanz von der Bevölkerung entgegen genommen haben, haben wir uns entschlossen, dieses Projekt ins Leben zu rufen. Ziel ist es, den Maisanbau zu reduzieren und Blühlandschaften zu schaffen.

Hierfür möchten wir Firmen sowie Privatpersonen die gelegenheit geben, sich an diesem Projekt "Blühende Landschaft an der Evenburg" zu beteiligen. 

Zu sehen sind Fotos "Blühende Landschaft an der Evenburg":

Wir nutzen Saatgut der Firma Kniepenkerl

Warum?

Auch die kleinsten Tiere haben eine Aufgabe, auch wenn man sie auf den ersten Blick nicht immer wahrnimmt. So stellen fleißige Bienen leckeren Honig her während Schmetterlinge Pollen von Blume zu Blume tragen. Kleinere Arbeiter dienen unter anderen auch als Fressen für größere Tiere wie Vögel, Fische und vielem mehr. 

Um die Natur und den Kreislauf des Ökosystems aufrecht zu erhalten müssen wir Menschen aktiv helfen und Flächen gestalten. Um dieses Ziel zu erreichen und eine schönere Zukunft zu gestalten sind wir tätig geworden und rufen Euch auf mit uns diese schönen und wichtigen Blühwiesen anzulegen. 

Wie kann ich helfen?

Wenn dein Tatendrang hiermit geweckt ist, freuen wir uns über Deine Unterstützung. Für mehr Informationen kannst du auf "Blühwiesenpate werden" klicken.

bevorzugte Blühstreifen und -Blühwiesen